Hier Preise vergleichen und günstig einkaufen.

Geldanlage sicher: Die besten Anlagetipps im Überblick!



Seit Einführung der Niedrigzinsen hat das klassische Sparguthaben als Anlagemittel ausgedient. Doch worin sollte man investieren, um kein Geld zu verlieren und bestenfalls eine starke Rendite zu erzielen? Sachwerte stehen im Mittelpunkt und sind richtungsweisend.

Ist die Geldanlage sicher? Anlageformen im Wandel der Zeit

Früher waren kapitalbildende Versicherungen und das Festgeldkonto auf der Bank eine Anlageform, die vor allem von Menschen mit dem Wunsch nach dem geringsten Risiko gewählt wurden. Doch die Zeiten haben sich verändert. Wer heute an einer Versicherung festhält oder sein Geld auf der Bank parkt, muss gravierende Verluste und hohe Risiken in Kauf nehmen. Anders verhält es sich bei Edelmetallen. Vor allem Gold, wie auch aus dem Interview mit Karatbars https://www.blick.de/chemnitz/im-gespraech-mit-karatbars-goldpreis-auf-rekordhoch-artikel10757313 hervorgeht, steigt kontinuierlich im Kurs und in der Gunst von Anlegern. Wer bereits vor 10 Jahren in das glänzende Edelmetall investiert hat, darf sich heute über eine Verdoppelung des Wertes freuen. Neben Gold, Silber und Platin sind Eigentumswohnungen und Wohnimmobilien im Allgemeinen eine beliebte Anlageform. Der Trend zeigt deutlich, dass sich Sachwerte in Zukunft etablieren und jeden nicht physischen Wert in der Altersvorsorge und Krisenabsicherung ablösen werden.

Warum Gold als Geldanlage sicher und unvergänglich ist

Die aktuelle Corona-Krise bereitet vielen Bundesbürgern Sorgen. Niemand weiß wirklich, wie es in Zukunft weitergehen wird und ob unsere finanziellen Mittel stabil sind. Seit dem Lockdown im März hat Gold an Wert und Anerkennung gewonnen. Als weltweit gültiges, bankenunabhängiges Zahlungsmittel hat das Edelmetall bereits einige Krisen überdauert und geht auch aus der aktuellen Situation als klarer Sieger hervor. Das seltene Edelmetall kann nur an Wert gewinnen. Es ist in unterschiedlichen Tranchen erhältlich und somit auch für die Anleger erschwinglich, denen ein Eigenheim zu teuer zu teuer ist. Im geschichtlichen Rückblick zeigt sich, dass Gold immer dann im Wert steigt, wenn eine Währung schwächelt oder wenn es zu globalen Problemen mit nicht vorhersehbarem Ausgang kommt. Corona ist nur ein Beispiel, das die Vorteile von Gold aufzeigt und die Sicherheit von Anlegern erhöht. Wer für den Lebensabend vorsorgen, finanziellen Engpässen in Krisenzeiten vorbeugen und seine Familie absichern möchte, ist mit einer Investition in Gold gut beraten.

Edelmetalle vs. Sparguthaben: Nur einer gewinnt!

Man muss kein Skeptiker sein, um zu bemerken, dass das Geld auf der Bank von Monat zu Monat weniger wird. Einige Banken haben bereits Negativzinsen eingeführt und bestrafen den Sparer dafür, dass er sein Geld bereitstellt und davon ausgeht, dass es auf einem Bankkonto dank Einlagensicherung unangreifbar ist. Sicherlich ist es nicht möglich, mit Gold im Discounter zu bezahlen und den täglichen Bedarf an Lebensmitteln zu decken. Sicher ist aber, dass ein Währungsumschwung oder eine Ausweitung der aktuellen Krise diejenigen bevorteilt, die Gold im heimischen Safe haben und es jederzeit in eine gültige Währung umwandeln können. Durch die Seltenheit der Edelmetalle wie Gold ist ein Wertzuwachs sicher. Auch Gold kann natürlich nicht ins Unermessliche steigen, doch es wird nie an Wert verlieren und ist daher immer genau die Sicherheit, die auch bei Kleininvestoren für ein beruhigendes Gefühl sorgt.

Die wohl besten Anlagen für 2020 und 2020 sind Gold, Bitcoin und Immobilien.

Bitte gib deine Stimme ab:
[Total: 3 Gesamtbewertung: 4.7]



Hier Ihre Anfrage an den Großhändler senden: