Händler unten anschreiben. Lieferung sofort möglich. Versandkostenfrei.

Moderne Gartentechnik – Der Gartentraktor

Bewerte dieses Produkt:
[Total: 0 Gesamtbewertung: 0]

Ein eigener Garten bereichert das Leben sehr und bietet vielfältige Möglichkeiten der Entspannung – auch durch die körperliche Arbeit als Ausgleich zur einseitigen Belastung im Büro. Jedoch gibt es auch so manche Gartenarbeit, die durch moderne Technik wesentlich erleichtert werden kann und beispielsweise den Rücken schont. Ebenso lässt sich mit praktischen, modernen Geräten Zeit sparen, die dann für Ruhe und Erholung im Grünen genutzt werden kann.

Gartentraktoren – Allroundtalente nicht nur zum Rasenmähen

In diesem Zusammenhang sind Gartentraktoren ein gutes Beispiel. Diese Allroundtalente lassen sich – mit der entsprechenden Ausstattung – für zahlreiche Arbeiten einsetzen. Neben der Rasenpflege sind das unter anderem die Bodenbearbeitung, das winterliche Schneeräumen und der Transport schwerer Lasten. Gerade Rasentraktoren erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit – und nicht nur bei großen Grundstücken. Kleine Modelle bewähren sich bereits bei Grundstücken von etwa 400 Quadratmetern und helfen bei allen Aufgaben der Rasenpflege.

Aufsitzmäher, Frontmäher und Rasentraktoren

Bei diesen Traktoren wird unterschieden zwischen Aufsitzmähern, Frontmähern und Rasentraktoren – mehr Informationen zur Unterscheidung finden Sie auf der Seite www.kajewski-gartentechnik.de/rasentraktoren-rasenmaeher.

  • Aufsitzmäher sind eigens für kleinere Grundstücke konzipiert und verbinden die Vorteile des schnellen, effektiven Mähens mit einer enormen Wendigkeit. Praktische Details wie das Leeren des Fangkorbes vom Sitz aus machen das Mähen zu einer zügigen Angelegenheit, die gleichzeitig Spaß macht.
  • Bei den etwas größeren Frontmähern befindet sich das Mähwerk, wie der Name sagt, vor dem Traktor und nicht – wie beim Aufsitzmäher – unter ihm. Diese Variante verfügt über eine höhere Motorleistung und teilweise Allrandantrieb. Ihre Wendigkeit ist ebenfalls sehr hoch, wobei das Fahren und Mähen zunächst geübt werden sollte.
  • Für Grundstücke ab ungefähr 800 Quadratmetern eignet sich ein Rasentraktor, dessen Bauweise die effiziente und schnelle Pflege großer Flächen erlaubt. Außerdem können verschiedene zusätzliche Arbeitsgeräte leicht an ihm befestigt werden, zum Beispiel Anhänger, Schneeräumschilde oder Kehrbesen – und diese Geräte lassen sich bequem vom Fahrersitz aus bedienen. Rasentraktoren werden häufig in Parks und auf Golfplätzen eingesetzt, wo es nicht in erster Linie auf Wendigkeit ankommt.

Für alle diese Gartentraktoren gilt: Sie erleichtern nicht nur die Arbeit, sondern tragen auch zu einer geringeren Belastung des Körpers bei. Das Schieben eines kleinen Rasenmähers kann auf Dauer sehr ermüden. Und nicht zuletzt macht das Fahren und Arbeiten mit einem Traktor im Miniformat auch viel Spaß. Der beste Zeitpunkt für das erste Mähen im Frühling ist übrigens Ende März.

Mit einen Blick zum Händler:




Hier haben Sie direkten Kontakt zum Großhändler

  • Kostenlos registrieren und Großhändler anschreiben
  • keine Anmeldegebühren oder Verpflichtungen
  • Sie haben Zugriff auf über 1.000.000 Aktuelle B2B Großhandelswaren

    Direkt nach Ihrer kostenlosen Registrierung können Sie den Großhändler am Ende der Artikelbeschreibung Anschreiben.

    Hier kommen Sie zur Sratseite

    Keine Angebote mehr verpassen !!!

    Tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein! Sie erhalten immer die neusten Großhandelsangebote per E-Mail. Sie können Sie sich jederzeit wieder austragen!

    Angebot teilen:


    

    Hier Ihre Anfrage an den Großhändler senden: