Zeichen des Abfalls – nicht nur zum Reformationsjubiläum ein Plädoyer für die Umkehr zu schriftgemäßem Glauben

Rolf Wiesenhütter will die Leser in „Zeichen des Abfalls!“ zur Rückkehr zum traditionellen, christlichen Glauben anregen.

Bild500 Jahre nach Martin Luther ist der christliche Glaube weitgehend aufgegeben. Bibel und Bekenntnis sind dem Zeitgeist angepasst. Mit manipulativer Rhetorik und bibelkritischen Korrekturen der Bibel ist der Glaubensabfall eingeleitet. Die Kirchen und Freikirchen entfernen sich immer mehr vom Ursprung christlicher Identität. Rolf Wiesenhütters Buch erläutert schonungslos offen die Zerstörung biblischer Wahrheiten durch die Kirchenoberen und zeigt Hintergründe auf.

„Zeichen des Abfalls!“ von Rolf Wiesenhuetter will nicht anklagen, sondern zum Nachdenken und Umdenken anregen. Der Autor erläutert darin, was der wahre Glaube auf der Grundlage von Gottes Wort ist. Die Leser fordert er bei seiner Lektüre heraus, schockt und rüttelt diese auf. Wer sich mit den früheren Werten der Bibel identifiziert, der wird in Rolf Wiesenhuetter einen Seelenpartner finden.

„Zeichen des Abfalls!“ von Rolf Wiesenhuetter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1380-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.