xurzon.com – gute Tipps zum Online Geld verdienen

Um ein paar Euro mehr zum Nettoverdienst zu haben, habe ich mir überlegt, im Internet Geld zu verdienen. Gesagt, getan. Nur, wo fange ich da am besten an? Es gibt so viele verschiedene Wege, das Web als Geldquelle zu nutzen.
Beim Stöbern im Netz bin ich auf eine Seite gestoßen, die mir Geld durch Produkttestung versprach. Logo, das will ich machen. Neue Produkte testen und dafür entlohnt werden. Ich bin dabei. Leider hat sich dann im Nachhinein heraus gestellt, dass es sich um Kleinstbeträge handelt bzw. ich so viele Produkte testen müsste, dass ordentlich Schotter übrig bleibt. Also hab ich einen Haken hinter diese Idee gesetzt und was Neues musste her.

Mein nächster neuer Einfall war es, mit Fotos von mir Geld zu verdienen. Im Netz gibt es verschiedene Plattformen, die das ermöglichen. Das bedeutet, man muss ich anmelden und dann seine Fotos hochladen. Diese werden von anderen gekauft. Bis ich allerdings mit Fotos Geld verdient habe, ist mir die Motivation für diese Idee ausgegangen. Für Leute, die ein gute Auge für Details und Situationen haben mag das der richtige Weg sein, Geld zu verdienen. Für mich war das leide nicht, deshalb wieder zurück auf Anfang.

Um mich weiter zu informieren landete ich auf einer tollen Seite. Sie heißt www.xurzon.com und hat viele gute Tipps, um erfolgreich beim Geld verdienen zu sein.  Auf der Plattform gibt es verschiedenste Varianten. Ob mit seiner eigenen Homepage oder mit facebook, alles ist möglich.

Ich stieß beim Recherchieren auf das Wort Affiliate. Gut, dann mal los. Ich baute mir einen Webshop über der Affiliatebasis auf. Das war viel Arbeit und setzt kontinuierliche Aufmerksamkeit seines Projektes voraus. Lässt man den Shop einfach liegen, passiert nix und man verdient auch kein Geld. Also, ich arbeitete stets dran und langsam kamen die ersten Erfolge: Meine ersten Klicks, die bares Geld brachten. Im ersten Monat hatte ich nur 20€ verdient und einfach jede Menge Zeit am Rechner gesessen. Im zweiten Monat wurde es schon mehr, meine Mühen lohnten sich. Mit der Zeit habe ich mich in diese Materie reingefuchst und die Regeln für einen erfolgreichen Affiateshop  rausgefunden. Seit einem Jahr habe ich nun den Shop und verdiene damit regelmäßig ca. 800€.

Aber, der Netz hat noch mehr zu bieten. Ich baute mir noch einen zweiten Shop auf, der sich auf Linux spezialisiert ist. Linux ist eine Software, die für jeden kostenlos aus dem Netz zu laden ist. Allerdings ist es oft langwierig und für jemanden, der sich nicht so gut im Informatik auskennt, kann es auch einfach schwierig sein. Da setze ich mit meinem Shop an. Ich verkaufe den Service, das gewünschte Programm zu laden, auf CD zu brenne und diese anschließend zu versenden. Und, was soll ich sagen? Es funktioniert! Viele Kunden bestellen und spülen mir mit ihrer Bestellung Geld in meine Internetkasse.

So habe ich für mich einen Weg gefunden, mein Nettoverdienst gut aufzufüllen. Wenn man sich eine Weile mit diesem Thema beschäftigt und etwas technisches Interesse mitbringt, ist es möglich gutes Geld zu verdienen. Man muss sich allerdings von dem Gedanken verabschieden, dass es schnell und einfach geht. Geduld und Durchhaltevermögen sind Voraussetzungen, dass es funktioniert und man nach Wochen den ersten Lohn einsammeln kann.

1 Response

  1. Detlef Sradnick sagt:

    Sie würden ja gerne etwas ändern, aber wie sollen sie das machen?
    Denn Sie haben die Gelegenheit direkt vor sich. Sie haben mit C24 alle Möglichkeiten, für sofort und später etwas zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.