Wozu ein Warenwirtschaftssystem?

Viele Unternehmen nutzen die Warenwirtschaftssysteme, die mit WWS oder WaWi abgekürzt werden, um die Warenströme ihres Geschäftsprozesses abzubilden. Meist hängt mit der WaWi auch eine bestimmte Software für Disposition und Logistik zusammen.
In einem Warenwirtschaftssystem bzw. in so einem Programm laufen mehrere Bereiche zusammen, nämlich der Verkauf, der Einkauf und die Lagerung. Jeder dieser einzelnen Bereiche hat noch einmal Bereiche, die aufgeteilt werden, damit eine genaue Struktur entsteht und der Nutzer sich jederzeit einen genauen Überblick über den Stand der Dinge machen kann.
Einige Beispiele für den Bereich Verkauf: Mit einer WaWi werden das Angebot, der Auftrag, der Lieferschein und die Rechnung erstellt. Dazu kann man auch andere Funktionen nutzen, die die Auftragsbestätigung und Kundenverfolgung betreffen. Diese ganzen Funktionen dienen dazu, den Vertrag mit dem Kunden abzuschließen.

Beispiel für den Bereich Einkauf: Mit den Funktionen einer WaWi kann man die Bestellvorschläge der Datenbank nutzen, um stets die benötigten Waren auf Lager zu haben. Innerhalb dieses Bereichs sind die Bestellung mit der Lagerung vernetzt und somit immer auf dem neusten Stand. Man kann sogar einstellen, dass die WaWi automatisch bestellt.

Beispiele für den Bereich der Lagerung: Die WaWi überwacht die Lagerhaltung und hat eigene Module dafür, die interne Bestandsführung zu überblicken. Ein gutes Warenwirtschaftssystem hat Funktionen, die die Lagerkennzahlen unterstützen, wie z.B. den Mindestbestand, den Meldebestand und den Höchstbestand bestimmter Waren.

1 Response

  1. büro+ sagt:

    Wer sind wir und was können wir für Sie bzw. Ihre Firma machen?

    Wir, die Firma DESC HandelsgesmbH http://www.desc.at , sind österreichischer Distributor für eine kaufmännische Business Software mit dem Namen „büro+“ des deutschen Softwareherstellers microtech GmbH. Es gibt uns seit 21 Jahren in Österreich und wir verkaufen, installieren, schulen und betreuen. Denn wir wollen dass Sie von unseren Leistungen profitieren.

    Was ist das für eine Software? Was kann büro+ für mich tun?

    büro+ des ist ein ERP / Warenwirtschaftsprogramm.
    Für Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung (FiBu) und CRM (Customer-Relationship-Management – die engl. Bezeichnung für Kundenpflege oder Beziehungsmanagement).

    Aber nicht nur das! Es wird gebraucht wenn Sie

    • Angebote, Lieferscheine oder Rechnungen schreiben

    • Adressen verwalten: Lieferanten-, Kunden-, oder Mitgliederlisten
    (z.B. mit mehreren Ansprechpartner, Telefonnummern, Emailadressen, Lieferadressen, etc.)

    • ein oder mehrere Lager in Verwendung haben

    • auch außer Haus auf Ihre Artikel- und Kundendatenbank zugreifen wollen

    • Gesprächstermine und -inhalte festhalten und auch für Kollegen / Mitarbeiter bereitstellen

    • oder eine vollständige Übersicht über alle wesentlichen Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen bekommen möchten.

    Das ist doch bestimmt sehr teuer?

    Sie haben Recht. Gute Leistung hat ihren Preis.
    Aber durch unsere Philosophie, unsere langjährige Erfahrung und durch die Verteilung der Kosten welche für Entwicklung, Vertrieb und Werbung aufgewendet werden müssen, können wir diese Ersparnis an unsere Kunden weitergeben welche nun hohe Qualität mit kleinem Budget realisieren können.

    Aber das klingt sehr komplex und kompliziert…

    Ganz im Gegenteil. Wir übernehmen die Einrichtung für Sie, erstellen Ihre Vorlagen nach Ihren Wünschen und Anforderungen und zeigen Ihnen Schritt für Schritt die praktischen Möglichkeiten in unserem logisch aufgebauten Programm um Ihnen den Weg frei für andere Dinge zu machen. Und wenn Sie es wünschen sind wir gerne jederzeit für Sie da. Ob telefonisch, bei Ihnen im Betrieb oder mit allen technischen Mitteln wenn die Zeit mal knapp ist.

    Und wie geht’s jetzt weiter?

    Ganz einfach: Wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin um Ihnen die Vorteile und Möglichkeiten persönlich zu zeigen. Wir sind für Sie da!

    http://www.desc.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.