Wohnung entrümpeln und Geld verdienen

Die älteren Generationen müssen mit Entsetzen feststellen:

Die Zeiten und das Leben ändern sich. Das merkt man alleine, wenn man die Wohnung entrümpelt und in alten Sachen rumkramt. Man hat die alte Jeans und den weiten Pulli schon ewig nicht mehr angezogen, die Deko gefällt einem eigentlich schon fast gar nicht mehr, in das ein oder andere Album hat man schon ewig nicht mehr reingehört und die Filme werden nicht mal an Feiertagen im Fernsehen gezeigt, so schlecht waren die. Keinem fällt es leicht, sich von der Vergangenheit zu trennen. Doch eigentlich hängen die Erinnerungen gar nicht in unseren Klamotten, CDs und Filmen – auch wenn die Cordhose auf dem Flohmarkt landet und die Deko an die alte Tante verschenkt wird, bleiben die Erinnerung an die alten Zeiten.

Deswegen heißt es: Altes raus, Platz schaffen für neue Dinge und zurück ins Hier und Jetzt. Also ab auf den nächsten Flohmarkt oder zu musicmagpie.de Unter musicmagpie.de kann man immerhin seine alten CDs, DVDs und Spiele loswerden. Also einmal durch die Regale schauen und aussortieren: Was seit vielen Monaten oder gar Jahren nicht mehr gehört, gespielt, geguckt wurde – das kann weg!

Einen Karton schnappen, von den Scheiben verabschieden, Versandaufkleber ausdrucken und aufkleben, ab zum Postamt und sich befreit fühlen. Das Tolle ist: Ist das Paket bei Music Magpie angekommen, gibt’s auch noch Geld dafür. Wie viel Music Magpie die Sachen wert sind, kann man vorab schon sehen. Schaut einmal auf musicmagpie.de vorbei und guckt euch an wie es funktioniert. Ihr werdet sehen: Das geht kinderleicht! Ist euch die eine oder andere Scheibe mehr wert, dann könnt ihr es ja immer noch auf dem Flohmarkt versuchen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.