Richtige Werbung durch Pressetexte

Um seinen Webshop oder Internetseite im Netz bekannt zu machen, ist es sinnvoll, sich mit einem gut geschriebenen Pressetext mitzuteilen. Dieser Text kann dann effektiv  in Presse- und Nachrichtenportale eingestellt werden. So erreicht man eine Vielzahl von Lesern, die möglicherweise später potentielle Kunden werden.

Von der Vielzahl der Presseportalen sind die meisten kostenlos und gut geeignet um Backlinks zu bekommen. Dadurch kann der Bekanntheitsgrad der eigenen Seite erhöht werden. Allerdings ist es auch zu empfehlen, bei gezielter Meldung ein kostenpflichtiges Portal auszusuchen. Diese verfügen über eigenen Verteiler, die an Journalisten gesendet werden. So erhöht sich die Chance um ein Vielfaches, möglicherweise auch in den Printmedien Bekanntheit zu erhalten.
Um ein gutes kostenpflichtiges Nachrichtenportal zu erkennen, braucht man einen geschulten Blick:

Der Google-Pagerank und Alexa Rank können einen Anhaltspunkt geben, wie groß die Reichweite des einzelne Portals ist. Man kann auch Überschriften der einzelnen Pressemeldungen googlen und so herausfinden, wie weit die Verbreitung des Artikels geht.

Insgesamt muss man es einfach einmal versuchen und anschließend eruieren, ob es sich gelohnt hat. Die Erfahrung zeigt, dass das meist der Fall ist.

1 Response

  1. jpg sagt:

    Ich persönlich halte nicht viel von den Portalen. Zum Teil möchten viele Geld sehen, obwohl es nicht wirklich nützlich ist. Mein Blog ist durch kontinuierliche Arbeit bekannt geworden, nicht durch massenweise Internet-Spam. Aber wer weiß, vielleicht hilft es ja doch ein wenig. Ich werde mich jedenfalls davon distanzieren. Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.