Was ist ein Shaggy-Teppich?

Der Shaggy-Teppich gehört zur Gattung der Hochflorteppiche. Diese Teppiche besitzen in der Regel ein sehr zotteliges und struppiges äußeres Erscheinungsbild und gelten seit den 1970er Jahren als ein klassischer Einrichtungsgegenstand. Aufgrund ihrer Beliebtheit sind Shaggy-Teppiche somit heute in vielen, modernen Wohnzimmern von, vorrangig, Privathaushalten anzufinden. Sie sind meist in kräftigen Farben produziert wurden. Heute sind auch viele dezente und gedeckte Farben in den Shaggys zu finden. Diese Eigenschaft richtet sich je nach Geschmack oder auch Trend. Besondere Merkmale der Shaggy-Teppiche sind ihre lange Polhöhe und die relativ geringe Dichte der Garnbüschel.

Dadurch entsteht ein sehr lockeres und flauschiges Gefüge, das sich in unterschiedlichste Richtungen anordnet. Dadurch wird jedem Shaggy sein einzigartiges Erscheinungsbild verliehen und keiner gleicht exakt dem anderen. Für höhere Praktikabilität sorgt eine Änderung in der materiellen Beschaffenheit. So ist im Laufe der Zeit die Polhöhe etwas zurück gegangen und Die Dichte hat zugenommen. Dies macht die Shaggy-Teppiche widerstandsfähig und schmutzresistent. Die Herstellung erfolgt mit texturiertem Garn, der für die Hohe Kräuselung verantwortlich ist. Das Garn kommt für die Erzeugung dieser Eigenschaft in eine Stauchkammer, die diverse Möglichkeiten der Kräuselung erzeugen kann. Die Bekannteste Stauchkammer ist sicherlich die Twinrollbox.

Shaggy-Teppiche kommen vor allem im Privatbereich vor und sind für den groß-kommerziellen Einsatz, bei dem hohe Quadratmeterzahlen abzusetzen sind, ungeeignet, weil ihre Produktion sehr kostenintensiv ist. Daher sind auch qualitativ hochwertige Shaggy-Teppiche eher nicht im Niedrigpreissegment, sondern erfordern einen relativ höheren Preis. Ihre Vermarktung findet auch nicht selten als Luxusgut statt. Wer also einen markanten und einzigartigen Teppich hoher Qualität haben möchte, der setzt auf einen Shaggy-Teppich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.