VoIP-Telefonie – über das Internet problemlos telefonieren

VoIP-Telefonie hat sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert. Kostenlose Dienste machen es möglich, denn um über das Internet zu telefonieren, ist zunächst nicht mehr nötig als ein Internetanschluss, eine kostenlose Software und ein Headset. Doch der geringe Kostenaufwand ist nicht der einzige Vorteil. Dazu kommt die Erreichbarkeit unter einer einzigen Rufnummer überall auf der Welt.

Wie funktioniert VoIP?

Genau wie bei der herkömmlichen Telefonie können mit der VoIP-Telefonie ganz normale Gespräche geführt werden. Dabei ist es egal, ob sie jemanden anrufen möchte, der die gleiche Technik nutzt oder einen Festnetzanschluss hat. Allerdings werden hier keine Leitungen geschaltet. Die Gesprächsübertragung basiert auf einem anderen Prinzip. Das analoge Tonsignal, das vom Mikrofon aufgenommen wird, wird digitalisiert und in kleine Datenpakte komprimiert. So soll die Gesprächsqualität gewahrt werden. Beim Empfänger wird es dann wieder in ein analoges Signal umgewandelt und so hörbar gemacht. Grundsätzlich reicht ein Headset zum Telefonieren. Doch wer den Luxus eines echten Telefons in der Hand haben möchte, der kann sich auch ein passendes Gerät kaufen. Verschiedene VoIP-Telefone finden Sie hier.

Vorteile von VoIP-Systemen

Nicht nur für Privatverbraucher, sondern auch für Unternehmen gewinnt diese Art der Telefonie immer mehr an Attraktivität. Das liegt zum einen daran, dass Telefonkosten wegfallen. Eine Internetverbindung hat heutzutage jeder, dieser Anschluss wird sowieso bezahlt. Wieso sollte man ihn also nicht zusätzlich zum Telefonieren nutzen? Hinzu kommt, dass keine teuren Telefonanlagen gekauft und keine Leitungen gelegt werden müssen. Auch die Kosten für regelmäßige Wartungen und Techniker entfallen somit. Darüber hinaus kann man überall auf der Welt Gespräche unter der gleichen Telefonnummer empfangen. Voraussetzung dafür ist nur ein Internetanschluss und das Einloggen in das jeweilige System. So kann man teure Handykosten sparen und muss keine Angst haben wichtige Gespräche zu verpassen, wenn man für längere Zeit im Ausland ist.

VoIP mit dem Smartphone nutzen

Wer ein modernes Smartphone mit Internetanschluss besitzt, kann ebenfalls den VoIP-Service nutzen. Dazu muss nur eine entsprechende Software herunter geladen werden und es kann losgehen. Allerdings kann es bei Smartphones noch zu Qualitätseinbußen des Gesprächs kommen. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn man eine schlechte Internetverbindung hat oder sich an einem Ort befindet, wo viele Leute gleichzeitig auf das mobile Netz zugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.