Wie erhöhe ich die Scrollbereitschaft meiner User?


Ein schon lange bestehendes Vorurteil lautet, dass die wenigsten User einer Seite bereit sind zu scrollen. Werden nicht auf den ersten Blick die gewünschten Informationen bereit gestellt, dann verschlägt es Besucher schnell wieder auf andere Seiten.

An dieser Behauptung dürfte durchaus einiges dran sein, allerdings kann man keineswegs pauschal behaupten, dass User nicht bereit sind zu scrollen. Wird beispielsweise auf den ersten Blick klar, dass es sich bei der Seite, um eine lange Seite handelt, die auch entsprechend viele Informationen liefert, dann sind User durchaus bereit nach unten zu scrollen und sich näher mit der jeweiligen Seite zu beschäftigen.

Selbstverständlich ist es dazu notwendig, dass das Design der jeweiligen Seite ansprechend ist und man auch merkt, dass die Seite entsprechend lang ist und, dass das Herunterscrollen einige wesentliche Informationen liefern wird.

Das Ergebnis dieser Umfrage der eResult GmbH hat gezeigt, dass kurze Startseiten von den Usern bevorzugt werden. Und keiner der User möchte das Rad der Mouse öfter drehen als unbedingt notwendig, also nicht mehr lange auf der Startseite eines Online-Shops scrollen.

Das Geschlecht des Anwenders spielt hierbei eine Rolle. Denn von den Frauen bevorzugen nur 43,4 % die Variante, bei der nicht gescrollt werden muss, wobei 54,8 % der Männer diese Variante vorziehen.

Aber auch das Alter ist ein Kriterium, für welche Startseite man sich bevorzugt entscheidet. Bei den 40 – 49jährigen Internetanwendern bevorzugen es 56,2 % , nicht oder nur wenig zu scrollen. Bei den 20 – 40jährigen ergibt sich ein ungefähr ausgewogenes Verhältnis zwischen der kurzen und der mittleren Variante von Startseiten. Dies könnte daran liegen, dass die 40-49jährigen etwas zielgerichteter vorgehen als die jüngeren, die noch eher zum ausprobieren neigen und somit scrollfreudiger sind.

Es ist aber auch ein Unterschied, ob der User gezielt nach etwas sucht oder “nur mal so” im Internet stöbert. Denn, wenn der User ohne konkretes Ziel im Netz unterwegs ist, zeigt er mehr Bereitschaft, länger zu scrollen.

1 Response

  1. SEO Firma sagt:

    Eines sollte klar sein, je weniger gescrolt wird um so besser für den User und so länger bleibt er auf der Seite. Ich weiß nicht wie Ihr das seht, aber das sage ich da ich das jetzt mal auf ein und der selber Domain getestet habe. Wie sind da eure Erfahrungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.