Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung ist eine günstigere Alternative zur bekannten Kapitallebensversicherung. So kann man für einen relativ geringen Beitrag seine Familie für den Todesfall absichern. Eine Kapitallebensversicherung ist wesentlich teurer, da sie auch als Geldanlage dient. Sie wird nämlich nicht nur im Todesfall, sondern auch im Erlebensfall ausgezahlt. Die Risikolebensversicherung wird dagegen nur im Todesfall des Versicherungsnehmers fällig. Dabei wird die vereinbarte Versicherungssumme auf jeden Fall an die Familie gezahlt, völlig unabhängig von den bis dahin erfolgten Einzahlungen. Das bedeutet eine optimale Absicherung, vor allem auch für junge Familien. Wenn der Versicherte nach Ablauf der Versicherung noch lebt, wird kein Geld ausgezahlt. Der Beitrag zur Risikolebensversicherung hängt von vielen Faktoren ab. Während einige hauptsächlich das Alter des Antragstellers, die Laufzeit und die gewünschte Versicherungssumme als Grundlage zur Berechnung nehmen, berücksichtigen viele Versicherungen auch die Hobbies und den Beruf des Kunden. Viele Versicherungsgesellschaften machen inzwischen das Angebot, dass man die ursprüngliche Risikolebensversicherung nach einigen Jahren in eine private Altersvorsorge umwandeln kann, ohne erneute Gesundheitsprüfung. Man kann diese Versicherung auch auf zwei Leben abschließen. Wenn ein Partner stirbt, erhält der andere Versicherte die ausgemachte Versicherungssumme. Beim Ableben von beiden Personen zur gleichen Zeit, wird die Versicherungssumme an die Hinterbliebenen ausbezahlt, jedoch nicht doppelt. Wer ein Verantwortungsbewusstsein gegenüber seiner Familie hat, sollte frühzeitig eine Lebensversicherung abschließen, um die Angehörigen finanziell abzusichern.

2 Responses

  1. Marion sagt:

    Hmm ich denke Kapitallebensversicherungen haben hier langsam ausgedient.

  2. risikolebensversicherung vergleich sagt:

    wirklich guter Beitrag, und ich möchte Ihnen sagen, größten danken Ihnen dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.