Internetshopping – Immer praesenter

Zu Anfangszeiten des Internets war das Internetshopping noch relativ problematisch und auch unbekannt. Das aenderte sich mit der Zeit immer mehr. Ob nun Ebay, Amazon oder aehnliche Plattformen, sie etablierten sich auf dem Markt und bald war es das alltaeglichste der Welt seine Buecher online zu bestellen.

Heutzutage kennt das Shoppen im Internet keine Grenzen mehr. Im Grunde kann man einfach alles online kaufen, mit ein paar Klicks kann man sich seinen Wocheneinkauf oder einen fertigen Kuchen am Wunschtag liefern lassen – die Moeglichkeiten sind unbegrenzt.

Laut Studien wird das Angebot des Interneteinkaufes am meisten von den 14-20 Jaehrigen genutzt. Die Deutschen allgemein zaehlen zu den eifrigsten Onlineeinkaeufern, so gaben rund 75% an, bereits einmal im Internet eingekauft zu haben.

Auch der Wettbewerbsdruck ist nicht zu unterschaetzen, ob großes Unternehmen, oder kleine Neueinsteiger, der Kunde haelt sich selbst fuer den Koenig und moechte mit hochwertigem Service begeistert werden. Kein Unternehmen kommt laengerfristig um einen Onlineauftritt herum um Wettbewerbsfaehig zu bleiben.

Der Kunde hat oft die Qual der Wahl und kann sich so auch ueber tolle Rabatte oder andere Gimmicks der Kundenbindung freuen. Fuer die Unternehmen selbst ist es ein harter Kampf, denn die Deutschen werden immer mutiger und haben hohe Ansprueche an Onlineplattformen.

1 Response

  1. 26. Januar 2012

    […] weiter ausbaut. Das Konzept, nach dem der Betrieb arbeitet, hat sich bestätigt: „Drucksachen einfach online bestellen!“. Über die Onlineshops  http://www.diedruckerei.de und  http://www.onlineprinters.com werden […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.