Heimarbeit als Texter

Im Netz finden sich unzählige Lockangebote mit dem Thema Heimarbeit. Leider sind viele davon höchst unseriös. Eine Möglichkeit auf legalem und seriösem Wege in Heimarbeit Geld zu verdienen ist das Schreiben von Texten nach Aufträgen.

Sogenannte Texter verfassen für ihre Auftraggeber Pressemeldungen, Blogbeiträge und Artikel zu den unterschiedlichsten Themen. Vergütet wird die Schreibarbeit meist nach einem Cent pro Wort Modell, wobei die Zusammenarbeit eines Texters mit seinem Auftraggeber in der Regel auf freiberuflicher Basis erfolgt. Größere Unternehmen bieten in diesem Bereich mitunter allerdings auch eine Festanstellung als Content Manager an.

Für Neueinsteiger empfiehlt es sich zunächst unverbindlich auf großen Autorennetzwerken wie Textbroker (http://www.textbroker.de) ihre Schreibfertigkeiten zu üben. Die Vergütung ist hier zwar relativ gering, dafür kann normalerweise aus einer Fülle verschiedenster Aufträge frei gewählt werden.

7 Responses

  1. Carsten Todt sagt:

    Das Texten ist ein bequemer Nebenverdienst. Dabei darf man aber nicht zu viel erwarten. Oftmals stellt ein dreistelliger Betrag eine große Anstrengung dar. Für Schüler ist es aber eine gute Möglichkeit.

  2. Reimann sagt:

    Ihre Seite ist gut gelungen und bedeutet für mich sehr viel Inspiration. Über Nacht wurde ich nach einem Unfall zum Home-Officer. Besser, ich suchte nach einer Beschäftigung für zu Hause. Das Leben geht weiter und ich möchte nicht auf der Strecke bleiben und beschäftige mich daher intensiv mit dem Internet, obwohl meine berufliche Basis eine andere war. Das zu Hause muss es sein, denn keiner stellt einen … ein. Also weiter so, ich schaue immer wieder vorbei. In Deutschland steckt die Heimarbeit noch in den Kinderschuhen aber es geht voran. Also weiter so, ich schaue immer wieder vorbei.

  1. 10. Juni 2011

    […] Möglichkeiten. So gibt es eine Vielzahl neuer Berufe oder geringfügigen Beschäftigungen, die per Heimarbeit am PC erledigt werden können. Das Spektrum reicht hier von dem Verdienst eines kleinen Taschengeldes bis […]

  2. 15. Juni 2011

    […] man einmal das Internet mit dem Suchwort „Heimarbeit“, dann wird man schnell fündig. Tausende freie Stellen warten scheinbar nur darauf besetzt zu […]

  3. 15. Juni 2011

    […] Onlineshop betreibt, der kann durchaus auch Vollzeit im Netz tätig sein. Auch der Beruf des Texters kann nach einigen Jahren Berufserfahrung – sowohl freiberuflich als auch als Festanstellung – […]

  4. 17. Juni 2011

    […] Jahren befindet sich die Heimarbeit im Wandel. So bietet heute beispielsweise das Berufsfeld des Texters – einen guten Schreibstil und Berufserfahrung vorausgesetzt – die Möglichkeit gutes Geld zu […]

  5. 12. Oktober 2011

    […] wichtiger Punkt ist etwa die korrekte Preisangabe. Hier müssen nicht nur Schreibfehler vermieden werden, sondern auch noch einiges mehr beachtet werden. Vor dem Einlegen in den Warenkorb […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.