Google startet den Google Music Store

Nachdem es Apple iTunes bereits seit einigen Jahren auf dem Markt gibt und sich dieser Service weitestgehend etabliert hat, steigt auch Google in das Geschäft mit Musiktiteln ein und startet – vorerst auf die USA begrenzt – den Google Music Store.

Obwohl der neue Service von Google gerade erst gestartet ist, stellt der Google Music Store bereits jetzt mehr als 8 Millionen Titel der verschiedensten Interpreten zur Verfügung. Vertreten sind bereits sowohl Größen wie Universal Music, EMI und Sony Music als auch viele kleinere Independent Labels. In Zukunft werden vermutlich noch viele weitere dazukommen.

Google Music Store ermöglicht ein kostenloses Streaming der Musiktitel und erweist sich bis jetzt als sehr Nutzerfreundlich. Es könnte also gut sein, dass sich der Musik Service gegenüber seinen Konkurrenten durchsetzen kann.

1 Response

  1. 17. Januar 2012

    […] Firmen unterstützen, die Piraterie Vorschub geben. Selbst große Technologiekonzerne wie Yahoo, Google, Ebay und Facebook kritisieren den Entwurf sehr schaft. Ihrer Meinung nach geht der Entwurf gegen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.