Facebook-Party in Igling und Kaufering

Erneut kam es zu einer Einladung zum Geburtstag einer 13 Jährigen über Facebook. Geladen hatte die 13 Jährige nach Igling und Kaufering an einem Baggersee. Über 18.000 Menschen hatten zugesagt zu kommen. Aber daraus wurde nichts. Die Stadt Landratsamt Landsberg hatte die Parte abgesaggt und Hunderte Poliezeibeamte zu Bahnhöfen und zufahrsstraßen geschickt. Die Beamten konnten den größten Teil der Partymeute dazu bewegen gleich wieder die Heimreise anzutretten. Dennoch konnten trotze über 500 Beamte über 150 Junge Menschen an der Party teil nehmen die aber unter der Aufsicht der Beamten stand. Passiert ist demnach nicht viel. 40 Menschen wurden festgenommen das Sie die Beamten beleidigten und drei von diesen leicht verletzt wurden. Auch wurden von einigen der Jugendliche verschiedene Pyrotechnik-Produkte gezündet wobei es zu leichten Rauchvergiftungen gekommen ist. 10 Junge Erwachsene kammen wegen zu viel Alkohol und Drogen ins Krankenhaus.

Die 13 Jährige wird sich über die Rechnung der Stadt Landratsamt Landsberg freuen. Der Einsatz kostete dem Steuerzahler über 85.000Euro Ob die 13 Jährige bzw. derren Eltern den Einsatz bezahlen kann bleibt dahingestellt. Beide Eltern haben kein Geld und leben schon seit mehrren Jahren von deutschen Steuerzahler.

[ratings]

1 Response

  1. Dorean sagt:

    Das ich nicht lache, wie dumm die Jugentlichen heute sind. Die Eltern erst, statt das die sich damit mal ausseinander setzen und es dann Ihren Kindern richtig einstellen, nein die Bezahlen lieber solche Einsätze die die Stadt Landsberg dann in Rechnung stellt. Die Eltern gehören meiner Meinung nach eingesoerrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.