Email Bestätigung – was gibt es zu beachten

Wer selbst einen Online Shop besitzt weiß, dass es hier viel zu beachten gibt. Nicht nur um die Produkte, die verkauft werden sollen und um entsprechende Produktbeschreibungen, auch um viele rechtliche Dinge muss man sich kümmern.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch eine korrekte Email Bestätigung nach einem Bestellvorgang. Diese erfolgt bei den meisten Online Shops automatisch, da eine manuelle Beantwortung viel zu aufwendig wäre.

Prinzipiell gilt es dabei zwischen einer Zugangsbestätigung und einer Bestellbestätigung zu unterscheiden. Die Unterschiede müssen dabei in der Mail deutlich gemacht werden, ansonsten kann dies zu Komplikationen führen. Während eine Zugangsbestätigung lediglich den Zugang der Bestellung bestätigt und noch keine Aussagen darüber trifft, ob die Bestellung tatsächlich angenommen wurde, bedeutet eine Bestellbestätigung die tatsächliche Annahme der Bestellung. Viele Online Shop Betreiber machen den Fehler und unterscheiden hier nicht eindeutig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.