Eine Fahrt im Heißluftballon schenken

Schon seit dem 18.Jhd. fährt die Menschheit Ballon: Damals erfanden die Brüder Ètienne und Joseph den Heißluftballon mit Hilfe eines simplen Prinzips. Heiße Luft treibt nach den Gesetzten der Physik nach oben und ist nicht so schwer wie die kalten Luftmassen, die am Boden bleiben. Die Funktionsweise des Heißluftballonfahrens ist bis auf den heutigen Tag gleich geblieben. Kurz darauf erfand man den Gasballon, doch dieser kam nicht an die Beliebtheit des Ballons heran. Vor etwas mehr als zehn Jahren umrundete dann der Schweizer Abenteurer Bertrand Piccard mit seinem Freundes Brian Jones den Globus das allererste Mal in einem Heißluftballon: Heißluftballon zu fahren wurde seitdem immer und immer populärer. Bis heute eignet sich ein luftiger Trip als begehrtes Geschenk zum Geburtstag oder zur Trauung.

Heißluftballonfahren ist in ganz Deutschland denkbar

Montgolfierefahren kann man grundsätzlich ganzjährig, doch die beliebtesten Aufbruchszeiträume sind wegen des Wettergeschehens in etlichen Regionen vor allem von April bis Oktober. Gegen Ende des Jahres sind Heißluftballonfahrten in den Alpen und dem Allgäu gern gebucht. Konstantes Wetter und atemberaubende Fernsichten machen die Ballonfahrten mit Ausblick auf die Alpenkette zu einem wahren Abenteuer. Auch im übrigen Teil der Republik lassen sich Ballonfahrten genießen. Und vor allem das Gebiet rund um die Stadt Augsburg lässt sich hervorragend aus dem Heißluftballon überblicken. Startmöglichkeiten existieren hier beispielsweise in Königsbrunn, Friedberg oder Gersthofen. Ballonfahrten in Augsburg , das gehört zur Tradition der Fuggerstadt.

Ablauf einer Ballonfahrt

Am vereinbarten Sammelpunkt wird zusammen mit dem Ballonteam der Heißluftballon startklar gemacht. Diese Vorbereitung benötigt ca. eine halbe Stunde, bis die Montgolfiere einsatzbereit ist. Die Ballonfahrt selber dauert abhängig von Tageszeit, Wetter und Landegebiet Pi mal Daumen eine Stunde bis 90 Minuten. Sobald die Montgolfiere wieder zusammen gepackt ist, gibt es eine Taufe der Erstgefahrenen, die mitgefahrenen Insassen erhalten den Adelsstand und eine Urkunde. Zum Abschluss geht es zusammen zum Startplatz zurück, das Erlebnis ist nach 3 bis 4 Stunden Gesamtzeit vorüber.

Gebühren, Kosten, Coupons

Für eine Fahrt im Heißluftballon muss man heute ca. 200 ? in die Hand nehmen. Anschließend bekommt man zusätzlich einen Geschenkgutschein für eine Fahrt im Heißluftballon, dessen Gültigkeitsdauer mindestens 12 Monate betragen sollte. Infos werden unter der Webadresse (freilassen) erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.