Drohnen-Versicherung trifft Transparenz

hier gehts weiter........

Werbung

2 Responses

  1. Drohnen Hai sagt:

    Ich bin leidenschaftlich mit meiner Drohne privat unterwegs aber auch beruflich. Von einer Versicherung für Drohnen habe ich noch nie gehört. Wozu das ganze? Wenn meine abstürzt leidet nur meine drohne und das kann ich versichern? Was soll der Spaß denn kosten?

  2. Daniel aus München sagt:

    Hallo,

    ich bin Fotograf und nutze beruflich seit kurzer Zeit selber eine Drohne. Habe von einer Versicherung dafür gehört. Ist diese pflicht? Was wird alles abgesichert? Und ab wie vielen Einsätzen benötige ich diese Drohnen Versicherung denn? Bitte um Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.