DMOZ

Das DMOZ, auch bekannt als ODP (Open Directory Project) ist nach eigenen Angaben das größte Webverzeichnis im Internet, das von Menschen gepflegt wird. Alle Inhalte des Projektes sind kostenlos und für jeden frei zugänglich.

Erstellt und aktualisiert wird der Content der Seite von freiwilligen Mitarbeitern, die auch Editoren genannt werden. Insgesamt wird das Projekt von 88.000 freiwilligen Redakteuren gepflegt, die seit der Gründung 1998 für ein stetiges Wachstum der Seite sorgen. Aktuell umfasst die Seite mehr als 4,7 Millionen Einträge, die in über 1.000.000 Kategorien eingeordnet sind.

Gegründet wurde das ODP am 5. Juni 1998 unter dem Namen „Gnuhooo.“

Hier gehts zum Eintrag auf DMOZ. http://www.dmoz.org/World/Deutsch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.