Das iPad 3 – Was ist alles neu

Der große Traum geht in Erfüllung. Das iPad 3 wurde endlich vorgestellt. Und man muss schon ehrlich zugeben, dass sich eigentlich nicht viel verändert hat, auch wenn die neuen technischen Daten deutlich dafür sprechen, die jedoch noch nicht alle Offiziell bestätigt wurden, sich zumindest zu überlegen, ob man sich das iPad 3 kaufen sollte.

Der neue dual-core hat satte 1,2 GHz und eignet sich hervorragend auch für ressourcenfressende Programme, die auf dem iPad 2 nicht so sauber liefen. Der einzige Nachteil bei der Software des iPad 2 ist, dass durch das Retina-Display des iPad 3 die Programme hochgerechnet werden, sodass sie eine höhere Auflösung erhalten. Das sieht aber in den meisten Fällen nicht sehr schick aus. Das Display ist 9,7 Zoll groß mit der Auflösung von 2048×1536 mit 264ppi.

Wieder einmal gibt es das iPad 3 in einer 16GB, 32GB und 64GB-Variante, obwohl ich mir ehrlich gesagt erwartet hätte, dass der Speicherplatz zumindest um ein bisschen ansteigen würde. Denn die neuen Programme die für das iPad 3 herauskommen, sollen auch vom Speicherbedarf etwas größer sein.

Was ist aber nun wirklich neu an dem IPad 3? Der Prozessor ist schneller, der RAM ist größer, die Kamera ist besser (5 Megapixel) und die Batterielaufzeit ist länger (bis zu 10 Stunden). Weiters unterstützt das iPad 3 4G.

Auch die neuen Programme wie das iLife-Packet und Photo Booth versprechen eine Menge spaß mit dem Gerät. Es ist mal wieder ein großer Schritt für Apple, und ich hoffe sehr, dass es genauso weitergeht, und immer mehr Features wie auch mehr hochqualitative Programme hinzukommen werden.

1 Response

  1. Ralle sagt:

    Mal schauen, ob sich die Neuerungen wirklich so gravierend auswirken. Nur weil es schneller ist und ein wenig mehr Funktionen hat, werde ich nicht wieder einen Batzen Geld ausgeben, nur um sagen zu können, dass ich das ipad3 hab. Erst einmal abwarten und schauen, was meine Kollegen und Portale im Internet sagen – time will tell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.