Business-Handytarife

Handytarife fürs Business

Leider wissen viele Gewerbetreibende nicht, dass sie von verschiedensten Netzanbietern bis zu 25% Rabatt bekommen, wenn sie sich als Geschäftskunden anmelden. Zusätzlich zu diesem Rabatt gibt es oft attraktive Konditionen, die durch einen Firmen-Rahmenvertrag ermöglicht werden.

Grundsätzlich bietet jeder Netzbetreiber spezielle Handytarife fürs Business, also für das Geschäfsleben, an. Der deutliche Vorteil daran ist, dass es viel bessere Konditionen gibt, die man als Kunde nutzen kann. Die Tarife für Geschäftskunden heben sich stark von den der Standardtarife ab.

Um als Geschäftskunde bei einem Netzanbieter gezählt zu werden, reicht es meist aus, die Gewerbeanmeldung oder eine Bescheinigung vom Finanzamt vorzulegen, die die Selbstständigkeit durch die Umsatzsteuer-ID belegen. Wie ihr also seht, ist es ganz einfach, für seine eigene Existenz deutlich bessere Verträge abzuschließen.

Da es in unserem Land so unglaublich viele Netzbetreiber gibt, ist es schwierig, da den Überblick zu behalten. Deshalb ist es absolut lohnend, sich mit dem vorhandenen Angebot intensiv vertraut zu machen, um Vergleiche ziehen zu können. Denn, was nutzt einem ein toller Handytarif, wenn es doch noch ein besseren gibt? In Nachhinein ärgert man sich, weil man voreilig einen Vertrag abgeschlossen hat, er in der nächsten Zeit nicht mehr änderbar ist.

Vorteile für die eigene Firma nutzen

Für Existenzgründer ist es ein toller Vorteil, sich ein passendes Angebot im Businessbereich auszusuchen und diese dann auch voll zu nutzen. Denn, wer sein Gewerbe erst aufbaut, ist meist viel mit dem Telefon beschäftigt, um neue Aufträge zu aquirieren und Kundenbeziehungen aufzubauen.

Sollten aber schon Mitarbeiter im der Firma angestellt sein, ist es noch mehr von Vorteil, sich mit dem Angebot der Netzanbieter zu befassen. Denn, Rahmenverträge ermöglichen günstige Angebote. Das ist insgesamt eine absolute win-win-Situation: Der Firmenchef profitiert von einem günstigen Angebot des Betreibers, der Betreiber hat Vorteil von einem neu abgeschlossenen Vertrag und der Mitarbeiter bekommt ein Diensthandy, das er für sich nutzen kann. Je mehr Mitarbeiter mit einem Diensthandy ausgestattet werden sollen, desto höher kann der individuelle Rabatt sein, der mit dem Netzbetreiber ausgehandelt wird.

Deshalb, nehmt euch ein wenig Zeit, um euch im Angebotsdschungel umzusehen. Lasst euch zu keinem Vertrag drängen, sondern seht euch nochmal um. Es lauert um die Ecke meist ein noch besseres Angebot, das der Firma noch besser tut.

Selbst, wenn es kein Vertrag sein soll, ein Vergleich mit den Prepaid Handy Tarife ist immer von Vorteil. Auch in diesem Prepaid-Segment ist einiges drin, um bares Geld zu sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.