Bluetooth Technik überzeugt

Die Bluetooth Technik wurde bereits in den späten 1990er Jahren entwickelt. Derzeit ist der Standard 4.1 aktuell, der 2013 auf den Markt gebracht wurde. Das bedeutet, dass die neuesten Bluetooth Geräte mit diesem Standard ausgestattet sind. Der Vorteil an Bluetooth 4 ist seine große Reichweite von bis zu 100 Metern und sein verbesserte Verbindung. Dies trifft auch auf die Bluetooth Tastaturen zu, die immer beliebter werden, weil sie flexibel eingesetzt werden können.

Bluetooth Tastaturen
Bei den Bluetooth Tastaturen handelt es sich auf den ersten Blick um ganz normale Tastaturen, die allerdings kabellos die Daten, die auf der Tastatur eingetippt werden, auf den Bildschirm des PCs übertragen. Der Kontakt von der Tastatur zum PC wird mit der Hilfe von einem USB-Bluetooth-Dongles hergestellt, der im USB-Anschluss des PCs eingesteckt wird. Bei Notebooks, Tablets und Smartphones ist Bluetooth in der Regel schon vorhanden. Hier genügt es die beiden Geräte mit einem Tastendruck zu koppeln.

Bluetooth-Tastaturen machen Tablets zu Subnotebooks
Wer sich kein Tablet kauft, weil das keine Tastatur hat, sollte sich mal die aktuellen Bluetooth Tastaturen ansehen, die speziell für Tablets entwickelt wurden. Für gerade mal 30 bis 100 Euro macht man so aus seinem Tablet ein handfestes Notebook. Die Einschränkungen hinsichtlich der Bildschirmtastaturen gelten nicht mehr. Die Tastaturen schützen zudem das Display des Tablets, und geben ihm Standfestigkeit. In die Tastatur ist eine Halterung für die Tablets eingefügt, die das Display wie bei einem Notebook fixiert. Ideal sind diese Tastaturen übrigens auch zur Steuerung von Smart-TVs oder Spielekonsolen. So kann man auch am Fernseher bequem mal eine Email schreiben, oder einen Text verfassen und muss sich nicht gleich vor den PC setzen oder das Notebook holen.

USB-Anschluss macht Bluetoothfähig
Hat der PC, das Tablet oder das Notebook kein Bluetooth, so ist das trotzdem kein Problem. Man muss da auf Nichts verzichten. Bei den meisten Tastaturen liegt ein Bluetooth Dongle bei, den man einfach in den USB-Slot steckt.

Reichweite von Bluetooth
Im Bezug auf die Reichweite der Bluetooth Tastatur ist zu sagen, dass diese von der Klasse der Geräte abhängig ist. Bei der Reichweite der Klasse 1, geeignet für Großgeräte wie Notebooks und PCs, beträgt die Reichweite bis zu 100 m. Das heißt der Abstand vom PC bzw. Notebook bis zu dem Platz von dem aus die Daten eingegeben werden können, kann schon beachtlich sein. Bluetooth Tastaturen der Klasse 2 haben eine Reichweite von bis zu 50 m und Bluetooth Tastaturen der Klasse 3 verfügen über eine Reichweite von 10 m. Bei allen Reichweiteklassen gilt, dass Wände und andere Störfaktoren die reale Reichweite erheblich verkürzen können. Betrieben werden kann eine Bluetooth Tastatur natürlich auch gleichzeitig mit einer Bluetooth Maus, die über die gleiche Funktionsweise verfügt, wie die Bluetooth Tastatur.

Vorteile von Bluetooth
Bluetooth hat wesentliche Vorteile gegenüber anderen Techniken. Die Reichweite und Stabilität ist deutlich besser als bei Infrarot-Tastaturen. Die meisten neuen Geräte haben bereits Bluetooth; man kann also sofort starten. Das Installieren von Treibern und Software entfällt. Die Verbindung ist sicher, da die Verbindung erst aktiv frei geschaltet werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.