Der eigene Blog mit WordPress

Möchte man sich heutzutage einen eigenen Blog aufbauen, dann kommt man um WordPress schon gar nicht mehr herum. Das Programm ist sehr übersichtlich gestaltet und so einfach in der Bedienung, dass auch unerfahrene Nutzer damit innerhalb weniger Stunden einen eigenen Blog konzipieren können. Wozu man früher meist Tage benötigte, das schafft man mit WordPress in wenigen Stunden.

Darüber hinaus ist WordPress auch noch absolut kostenfrei und auch ein aufwendigeres Premium Theme bekommt man schon ab einem Preis von nur 30 Dollar.

Gegenüber ähnlichen Programmen bietet WordPress eine Reihe von Vorteilen. So ist das Programm nicht nur sehr übersichtlich gestaltet und ermöglicht eine denkbar einfache Navigation, sondern berücksichtigt gleich automatisch einige grundlegende Prinzipien in Sachen Suchmaschinenoptimierung.

Die immer weiter steigende Nutzung von WordPress macht deutlich, dass es sich hierbei um das Blogprogramm der Zukunft handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.