Benzinpreise sind nur noch Abzocke

Dem deutschen Autofahrer geht es immer mehr an den finanziellen Kragen. Alle Preisentwicklungen gehen in die teure Richtung, Anschaffung, Versicherung, Steuer und natürlich das Benzin. Bei diesen Entwicklungen muss sich fast jeder Bürger genau überlegen, ob es sich für ihn noch lohnt, einen eigenen PKW leisten kann und ob sich diese finanzielle Belastung überhaupt noch lohnt.
Es gibt verschiedene Gründe, warum sich die Benzinpreise in der naher Zukunft nicht entspannen werden. Um sich klar darüber zu werden gibt es hier einige Beispiele:

1. Pendlerpauschale

Die Pendlerpauschale wird wohl nicht wieder zurück kommen, so wie es zur Zeit gemunkelt wird. Angela Merkel hat intern zu verstehen gegeben, dass es mit ihr eine solche Wiedereinführung nicht geben wird. Kurz und bündig nach dem Motto: Ich werde doch nicht den Beschluss kippen, den ich in vielen Sitzungen ausgehandelt und für den ich in er Öffentlichkeit große Feinde bekommen habe.

2.Der Entschluss der Regierung Biokraftstoff in Diesel und Benzin einzumischen

Die Bundesregierung hat entschieden, dass in Benzin und Diesel künftig ein gewisser Prozentanteil Biokraftstoff beigemischt werden muss. Das bedeutet für die Verbraucher mit höherer Mehrwertsteuer acht Cent mehr pro Liter Benzin zu zahlen, bei Diesel sechs Cent. Dazu komt außerdem, dass der Spritverbrauch steigen wird, da der Bio-Kraftstoff insgesamt weniger Energie enthält als der herkömmliche Stoff. Das bedeutet, dass der Durchschnittsverbrauch der Autos bei gleicher Fahrweise steigen wird.

3.Der Ölpreis steigt unaufhörlich

Nachdem die Lage zwischen der westlichen Welt und dem Irak bzw. dem Persischen Golf seit längerer Zeit angespannt ist, ist auch hier keine Entspannung bei dem Öl-Preis zu erwarten. Experten gehen davon aus, dass es eine Preissteigerung von bis zu 100 Dollar pro Barrel (152 Liter) Rohöl geben kann. Das schlägt sich natürlich immer wieder auf die Preise an der Zapfsäule nieder.

Wie an diesen drei Punkten zu erkennen ist, kann bzw. muss sich der Verbraucher auf eine weitere Steigerung der Benzinpreise gefasst machen. Deshalb werden immer mehr Alternativen zum eigenen Auto gesucht, genutzt und dadurch vielleicht auch die Umwelt geschont.

1 Response

  1. 1. Mai 2011

    […] für Euro-Schutz zu Emotionen: 104* | 2* | 4* In Blogs gefunden: Benzinpreise sind nur noch Abzocke Händler News BlogEs gibt verschiedene Gründe warum sich die Benzinpreise in der naher Zukunft nicht entspannen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.