Bannerwerbung im Internet

Bannerwerbung ist einer der am weitesten verbreiteten Werbeformen im Internet. Neben Google Adwords findet man gerade Bannerwerbung auf unzähligen größeren und kleineren Webseiten.

Geld gibt es für einen Blogger, der Bannerwerbung auf seiner Seite eingebunden hat, im Normalfall dann, wenn ein Besucher das entsprechende Banner anklickt und auf die jeweilige Seite des Werbenden weitergeleitet wird. Teilweise richtet sich der Verdienst auch einfach nach der Besucherzahl der jeweiligen Seite, auf der das Banner erscheint. In diesem Fall will man vor allem eine gewisse Bekanntheit – beispielsweise einer Marke – erreichen. Diese Form der Vergütung ist heute allerdings eher unüblich, gerade weil viele Surfer überhaupt nicht mehr wirklich auf Banner achten und diese oft ignorieren.

2 Responses

  1. 4. November 2011

    […] Nachdem sich der Computervirus unbemerkt Zugriff auf den PC verschafft hat, blendet dieser ein Pop-Up Fenster auf dem Bildschirm des Anwenders ein, in dem eine offizielle Meldung des […]

  2. 21. Dezember 2011

    […] Internet gibt es viele verschiedene Wege, Werbung zu schalten. Die beliebteste ist Google Adwords und, jetzt auch neu, Facebook Ads. Beide Netzwerke scheinen auf den ersten Blick sehr ähnlich zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.