Auch Kinox.to wird nun Staatsanwaltlich verfolgt

seit dieser Woche bereitet die Staatsanwaltschaft eine Klage gegen den neuen Inhaber Kinox.to vor. Vormals hieß die Seite Kino.to Nun gut, ich selber habe kino.to und kinox.to oft genutzt da es mir einfach zu teuer ist ins Kino zu gehen. Zudem sehe ich nicht ein das ein Herr Tom Cruose für einen Film wo es gerade mal 6 Monate dran arbeitet Millionen von Euros von uns Fans bekommt. Die in Hollywood spinnen doch eh alle. Warum bekommt ein Schauspiele Millionen obwohl er nicht mal selber die Stands macht. Andere Menschen die diesen Job übernehmen erhalten nur einen Bruchteil vom was dieser Feine Herr bekommt.

Eigentlich müssten doch die Standmänner das Geld erhalten und nicht der der nur sein Gesicht und Name für den Film gibt. Wenn die Herrschaften da oben nicht selber so Geldgierig wären müssten wir nicht 9Euro für einen Kinobesuch bezahlen. Da würden doch auch 4Euro für reichen, aber nein die kriegen den Kopf nicht voll mit Gelder.

Was haltet Ihr von Kinox.to? Habt Ihr auch schon Erfahrungen mit der Seite gemacht und was ist eure Meinung zu den Gehältern von den Schauspielern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.