Adidas wird von Hacken attackiert

Nun ist auch der deutsche Sportartikelhersteller Adidas zu einem Opfer einer Hackerattacke geworden. Da das Unternehmen seine Kunden schützen möchte, wurde bis auf weiteres die Internetseite gesperrt. Es sei allerdings verhindert worden, dass Kundendaten ausgespäht wurden. Allerdings ist es unklar, warum das Unternehmen angegriffen wurde.

Neben Adidas wurde auch Reebok angegriffen, da Reebok zum deutschen Sportartikelhersteller gehört. Die Seiten sind nach wie vor abgeschaltet und werden noch überprüft. Das gleiche gilt für MiCoach.de, einem Trainingsportel von Adidas.

Es wird spekuliert, ob Adidas durch Erpressung dazu kam, die Internetseiten vom Netz zu nehmen. Allerdings gab es dazu noch keine Stellungnahme. Seit Sonntag gehen die ersten Seite wieder frisch ans Netz.

1 Response

  1. 11. November 2011

    […] als befürchtet Auch die Spiele-Website http://www.valvesoftware.com wurde am letzten Sonntag (06.11.) gehackt. Diesmal wurden sehr viel größere Schäden durch die Hacker angerichtet, als anfänglich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.